Gesundheitswoche: Knochen und Gelenke unterstützen

Die Gesundheitswoche vom 21. bis zum 25. September 2017 steht ganz im Zeichen unseres Knochenbaus
Mit dem Alter melden sich immer öfter unsere Zähne, Knochen und Gelenke mit unangenehmen Leiden wie Arthritis, Rheuma und Osteoporose zu Wort. Unser gestauter Lymphfluss beschert uns „Elefantenbeine“, Hüfte, Knie und Kiefer, sowie Wirbelsäule schmerzen. In dieser Woche lernen wir diesen und ähnlichen Leiden mit besonderen Behandlungen und den acht Meilensteinen der Gesundheit entgegenzuwirken. Unter anderem gehen wir den Fragen nach: wie kann Heilerde eingesetzt und der Lymphfluss wieder in Gang gebracht werden, wie werden verschiedene Kräuter fachgerecht verarbeitet und eingesetzt. Wir lernen, wie Auswirkungen schwerer körperlicher Arbeit und körperliche Haltungsfehler durch ein ganzheitliches Gesundheitskonzept verbessert werden können.

Die heutige Gesellschaft nimmt wenig Rücksicht auf die Natur des Menschen
Der Mensch scheint heute zu „funktionieren“ als sei er eine Maschine – Gefühle werden nach hinten verschoben und nach unten verdrängt – aufgeschoben ist aber leider nicht aufgehoben! Wir sind der Spielball von äußeren Einflüssen und unsere unbewussten Handlungen werden im Unterbewusstsein gespeichert. Auf gespeicherte, schmerzhafte Erinnerungen reagiert unser Unterbewusstsein mit der Konstruktion von Glaubensgrundsätzen, die dann unser Leben bestimmen. Viele dieser Glaubensgrundsätze sind allerdings sehr zerstörerisch. Diese disharmonische Lebensweise strebt nach Gleichgewicht und zeigt uns das in Form von Krankheit.

Spätestens setzt hier unsere Eigenverantwortung an, die in vielen Krankheitsfällen bei den Ärzten gesucht wird! Der Schlüssel zur Gesundheit liegt aber bei Ihnen – er liegt darin, sich seiner Handlungen bewusst zu sein und in die Eigenverantwortung zu kommen.

Sie haben ihre Gesundheit selbst in der Hand – Bei den Gesundheitswochen im Ultental entdecken Sie wie!