Hypnose Lehrgang

Hypnose Lehrgang

Hypnose – Anwendung bei schwierigen Fällen

Freitag 2.03.2018 bis Sonntag, 4.03.2018

Süchte, Ängste, Depressionen, Burn-Out, Migräne, Allergien, Essstörungen wie Magersucht, Anorexie und Bulimie und zahlreiche andere Störungen können mit Hypnose zuverlässig geheilt werden. Gerade bei Suchtverhalten ist Hypnose für viele die letzte Hoffnung, egal, ob es sich dabei um Alkohol, Spiel oder Drogen handelt.

An was denken Sie spontan beim Wort Hypnose?
Etwa an jene Vorführungen, in denen Zuschauer wie Marionetten dem Willen des Hypnotiseurs ausgeliefert sind? Das Image der Hypnose durch diese Bühnenshows hat starkes Interesse geweckt, auch wenn sie irritierende Bilder dieser effektiven und wissenschaftlich anerkannten Therapieform zeigen. Denn kein Hypnotiseur kann einen Menschen dazu veranlassen, etwas zu tun, was gegen seine Natur, seine moralischen oder ethischen Grundsätze geht. Im Gegenteil: für jede Hypnose benötigt es vom Klienten eine aktive Bereitschaft, sich in diesen Zustand zu versetzen. Ist der Klient auch während der Sitzung nicht wirklich bereit, sich dem Therapeuten anzuvertrauen, ist Hypnose gar nicht möglich.

Was geschieht in diesem Zwischenraum?
Einfach erklärt ist die Hypnose ein Zustand vollkommener Entspannung und gleichzeitiger Konzentration. Das Unterbewusstsein rückt in den Vordergrund und das Bewusstsein tritt in den Hintergrund.

Hypnose als Brücke zum Unterbewusstsein

  • Kurze Behandlung ohne Nebenwirkung
  • Hypnose ist ein völlig natürlicher Zustand
  • von den Ägyptern bis heute

Datum: Freitag 2.03.2018 bis Sonntag, 4.03.2018
Beginn: 9.00 Uhr – Ende: 17.00 Uhr
Spezial: Am Samstag, 3. März 2018. können ab 14.00 Uhr alle jene auch teilnehmen die nicht am Lehrgang dabei sind (Kostenbeteiligung € 30.-)
Ort: Meran: Naturaliabau, Sinich bei Meran
Energieausgleich: Lehrgang € 289,-

Anmeldung und Anzahlung erforderlich!

 

Anmeldeformular

Falls die Rechnung nicht auf Sie als Teilnehmer ausgestellt werden soll, geben Sie uns nachfolgend bitte die genaue Rechnungsadresse mit Steuer- bzw. MwSt.-Nr. an:

Ihre Anmeldung ist für Sie verbindlich und Ihr Platz wird nach Übersendung des Anmeldeformulars und dem Eingang der Zahlung reserviert. Bei Rücktritt bis 10 Tage vor Lehrgangsbeginn werden von der Einzahlung 30% als Stornogebühr einbehalten. Bei Abmeldung bis drei Tage vor Lehrgangsbeginn oder Nichterscheinen wird die gesamte Lehrgangsgebühr einbehalten. Bei Abbruch nach bereits erfolgtem Beginn am Lehrgang werden keine Gebühren rückerstattet. Alle im vorliegenden Detailprogramm festgelegten Punkte und Termine können Änderungen unterliegen, wenn es die Lehrgangsleiterin aus berechtigten Gründen für nötig hält. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl von 8 Personen kann der Lehrgang abgesagt werden, wobei die Lehrgangsleiterin die bezahlte Gebühr zu 100 % rückerstattet. Die Teilnehmer/innen können durch etwaige Änderungen keine Rechte geltend machen.