Zauber der Heilerde Aiona

Zauber der Heilerde Aiona

Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit der weltbekannten Heilerde “AIONA

29. Juli 2018

aus dem EMMA-KUNZ-Zentrum in der Schweiz, 1941 entdeckt. “AION A” bedeutet  grenzenlos (griechisch).

“Aion a” hat besondere Wirkung bei Entzündungen, leistet unentbehrliche Hilfe bei  Erkrankungen des Bewegungsapparates, sportlichen  Verletzungen, Knochenbrüchen, Affektionen an Muskeln – Sehnen – Bindegewebe –  Verjüngung…..

  • In “AION A “  ist die Wirkung biodynamische gespeicherte Energie und natürlich die spezielle mineralische Zusammensetzung.
  • Es gibt viele Plätze auf unserer Erde an denen kostbares Gestein (Heilerde) für heil – und kosmetische Zwecke abgebaut wird.
  • Unsere Vorfahren wussten von dieser Heilkraft und nutzten  sie für Mensch, Tier, Pflanzen und sogar zum Hausbau.
  • An diesem Tag können sie die Wunder und die vielseitige Anwendung von Lehm =
  • Heilerde am eigenen Körper erfahren. Sie werden staunen wie einfach und wirkungsvoll unsere Erde zur Heilung, Schönheit und Gesundheit beiträgt.

Wunsch von Emma Kunz (gelebt 1892 – 1963) Heilung im Kraftfeld von “AION-A”

Inhalt:

  • Aufbewahrung
  • Anwendungsmöglichkeiten Innen und Außen,
  • zum Heilen und zur Schönheit
  • Dosierung
  • Behandlung und Dauer
  • Langzeit und Kurzzeit-Wickel
  • kalt- warm- Wasser- Öl- Essig-Anwendungen
  • Bäder
  • Einnahme
  • Kompressen
  • Waschungen
  • Wann- wo- wie anwenden.
  • Rezepte

Mitzubringen: Jogginhose, Waschlappen und Handtuch
Referentin: Bernadette Schwienbacher- Pranatherapeutin/ Bionaturopatin
Datum: 29 .Juli  2018,  Beginn: 9:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
Energieausgleich: € 90.- + staatl. Abgaben (inkl. Material)
Ort: Villa Hartungen / Ulten

 

>> weiter zum Anmeldeformular <<