innerFitness® – Wochenende Schwerpunkt Intuition

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Veranstaltungstag(e)- 13/03/2021 - 14/03/2021
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Bernadette Lana


13. + 14. März  2021 10.00 – 17.00 Uhr

Intuition: Mysteriös oder alltäglich?

Wie die Seele versucht, mit uns Kontakt aufzunehmen und uns zu führen

“Ich denke, also bin ich” mit diesem berühmten Satz formulierte der Philosoph René Descartes im 17. Jahrhundert das Weltbild, das vielleicht in diesen Tagen einen fulminanten Höhepunkt erreicht. Doch die Spitze des Eisbergs beginnt bereits zu bröckeln, denn in allen Lebensbereichen gewinnt die Intuition eine gewichtigere Bedeutung.

Intuition kommt vom Lateinischen ‘intueri’; das heißt: nach innen schauen. Intuition ist ein Wissen von innen heraus, Das viele Menschen als Bauchgefühl, als Geistesblitz oder spontanes Handeln beschreiben. Im Grunde ist Intuition dies alles und weit mehr. Die Intuition kann auch als Instrument der Seele beschrieben werden, mit dem sie versucht, durch das Gewirr des Verstandes durchzudringen und mit uns zu kommunizieren.

Loslassen und vertrauen

Intuition hat jeder Mensch. Der Unterschied ist, dass der eine mehr und der andere weniger darauf hört. “Der Verstand, den Menschen einsetzen, um vermeintlich kluge Entscheidungen zu treffen, ist begrenzt und macht nur einen kleinen Teil unseres tatsächlichen Wissens aus”, sagt der amerikanische Intuitionsforscher Milton Fisher. Denn die Seele, die mit allem verbunden ist, birgt riesige Wissensschätze. Wer es versteht, diese freizulegen, kann wahre Wunder vollbringen. Geniale Erfinder, Wissenschaftler und Komponisten konnten ihre Werke oft nur dann verwirklichen, wenn sie ihrer Intuition vertraut haben. Doch dies ist nicht immer einfach, denn wer auf seine Intuition hört und seiner inneren Stimme folgt, muss den Verstand beiseite schieben, die Kontrolle aufgeben und darauf vertrauen, dass die Intuition das Richtige eingeflüstert hat.

Lernen, die Seele wahrzunehmen

Schwierig wird es für die meisten, echte Intuition zu erkennen. Der Verstand, Angst, Zweifel und Sorgen trüben den klaren Draht zur Seele, sodass es schwierig wird, auf die Intuition zu hören und Entscheidungen zu treffen. Doch wie das Sprechen ist auch die Kommunikation mit der eigenen Seele erlernbar. Ein einfaches und wirksames Messinstrument ist das Gefühl. Wer bewusst darauf achtet, trainiert auf schnelle und oft auch auf spielerische Weise seine Intuition. Das kann beim Einkaufen sein. Beobachten Sie, wie es Ihnen geht, wenn sie ein bestimmtes Produkt in den Händen halten. Nehmen Sie sich die Zeit und probieren in Ruhe mehrere Produkte aus und spüren sie nach, wie es Ihnen dabei geht. Anfangs braucht es Geduld, doch wer ständig seine Intuition übt, hat auch im Alltag blitzschnell Antworten und Entscheidungen zur Hand.

Was hat die Intuition im Beruf verloren?

In Indien gilt das dritte Auge als Verbindung zur Weisheit und Erkenntnis. Ist das dritte Auge, das sich zwischen den Augenbrauen an der Nasenwurzel befindet, geöffnet, sind eine stark ausgeprägte Intuition, eine gute Menschenkenntnis, erhöhte geistige Fähigkeiten, Visualisierungs- und Gedankenkräfte sowie übersinnliche Wahrnehmungen möglich. Alles Eigenschaften, die es auch braucht, um erfolgreich zu sein und Karriere zu machen. Derzeit boomt gerade bei Managern und wichtigen Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft die Nachfrage nach Intuitionstrainings und beweist dadurch, welch hohen Stellenwert die Kommunikation mit der eigenen inneren Weisheit einnimmt und dass die Welt im Begriff ist, die alten Wege zu verlassen. Der Benediktinerpater und Zen-Meister Willigis Jäger sieht das Wiederentdecken der Intuition in unseren Tagen als lebenswichtigen Schritt in der Evolution der Menschheit. Denn die Welt braucht Menschen, die mit der Weisheit des Herzens und der Seele die Entscheidungen treffen.

 

Referentin: Bernadette Schwienbacher, Dienst für körperliches Wohlbefinden,

innerFitness® Fünf Tibeter® Intuitionstrainerin

Wann: Sa. 13. Und So. 14. März

Wo: Tschermserweg 2 in 39011 Lana

Beitrag: € 160.- + staatl. Abgaben

Auskunft & Anmeldung: Tel.: +39 348 56 423 61 oder das untenstehende Kontaktformular

www.therapie-bz.com

E-Mail: info@therapie-bz.com

Weitere innerFitness® – Wochenenden

Sa. 09. + So. 10. Jänner 2021 10.00 – 17.00 Uhr Schwingung/ Energie mit Pendel/ Biotensor hier mehr dazu

Sa. 13. + So. 14. Februar 2021 10.00 – 17.00 Uhr innerFitness®  – Schwerpunkt Mentaltraining hier mehr dazu

Sa. 10. + So. 11. April 2021 10.00 – 17.00 Uhr innerFitness® – Schwerpunkt Channeling hier mehr dazu

Sa. 15. + So. 16. Mai 2021 10.00 – 17.00 Uhr innerFitness® – Schwerpunkt Atem hier mehr dazu


Bei der innerFitness®-Prana-Anwendung handelt es sich um eine systematische Technik, die für jeden erlernbar ist. Es erfordert einzig den Willen, sich mit liebevoller Aufmerksamkeit und Konzentration als Mittler dieser universellen Energie zu öffnen. Die Kunst der Prana-Anwendung ermöglicht es jedem, für sich selbst, für seine Familie und für seine Freunde eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge und Erleichterung bei vielen Beschwerden zu bieten. Mit der Lizenz als Innerfitness®Trainer hat der Teilnehmer die Möglichkeit, offiziell seine Tätigkeit an Dritten auszuüben.

>Mehr Infos zur Ausbildung

Anmeldeformular/Interesse mitteilen

Bitte ausfüllen

Anmeldeformular/Interesse mitteilen Bitte ausfüllen
Falls die Rechnung nicht auf Sie als Teilnehmer ausgestellt werden soll, geben Sie uns nachfolgend bitte die genaue Rechnungsadresse mit Steuer- bzw. MwSt.-Nr. an: Rücktritt / Rückerstattung: Ihre Anmeldung ist für Sie verbindlich und Ihr Platz wird nach Übersendung des Anmeldeformulars und dem Eingang der Zahlung reserviert. Bei Rücktritt bis 10 Tage vor Lehrgangsbeginn werden von der Einzahlung 30% als Stornogebühr einbehalten. Bei Abmeldung bis drei Tage vor Lehrgangsbeginn oder Nichterscheinen wird die gesamte Lehrgangsgebühr einbehalten. Bei Abbruch nach bereits erfolgtem Beginn am Lehrgang werden keine Gebühren rückerstattet. Alle im vorliegenden Detailprogramm festgelegten Punkte und Termine können Änderungen unterliegen, wenn es die Lehrgangsleiterin aus berechtigten Gründen für nötig hält. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen kann der Lehrgang abgesagt werden, wobei die Lehrgangsleiterin die bezahlte Gebühr zu 100 % rückerstattet. Die Teilnehmer/innen können durch etwaige Änderungen keine Rechte geltend machen.Eigenverantwortung: Jede/r Teilnehmer/in übernimmt die volle Verantwortung für seine/ihre geistige, seelische und körperliche Gesundheit, sowie für selbst verursachte Schäden. Die Teilnahme erfolgt in jedem Falle auf freiwilliger Eigenentscheidung.
Die Daten werden für die Kursregistrierung verwendet

Bankverbindung: Raiffeisenkasse Ulten – St. Pankratz -Laurein / 39016 Ulten IBAN: IT 79 J 08231 59030 000300002771 – SWIFT-BIC: RZSBIT21039 IBAN: IT 79 J 08231 59030 000300002771 – SWIFT-BIC: RZSBIT21039