Die Ernährung in der Villa Hartungen

Gesund und natürlich – die Ernährung in der Villa Hartungen

Die Gesundheit ist unser größter Schatz. Dabei vergessen viele leider, dass sie gleich mehrere wichtige Bereiche umfasst. Wir sollten also ganzheitlich an unserer Gesundheit arbeiten.

In der Villa Hartungen, dem Haus für natürliche Gesundheit, gehen wir bewusst auf die acht Meilensteine der Gesundheit ein: ein bewusster ATEM, positive GEDANKEN, gezielte BEWEGUNG, achtsames BITTEN, genügend STILLE, das fühlende DANKEN, das Zurück zur NATUR und zum gutem Schluss die gesunde ERNÄHRUNG.

In der Villa Hartungen können Sie sich ganzheitlich weiterbilden. In Seminaren, Kursen und Behandlungen sowie Hypnose tanken Sie neue Lebenskraft. Auf Wanderungen und Ausflügen in die Natur sammeln Sie Kräuter und weitere essbare Köstlichkeiten auf naturbelassenen Böden.

Hier, in den Bergen, Wäldern und am nahen Wasserfall auf über 1.300 Metern, ist die Natur vielfach noch unberührt. Genau in dieser Umgebung werden Sie lernen, wie einfach Verzicht sein kann und wie viel Nahrung uns die Natur schenkt. Sie müssen nur anfangen mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Sie werden lernen, wie wohltuend Fasten für Körper und Seele sein kann und wie viel Kraft Sie daraus schöpfen. In der Villa Hartungen ernähren wir uns ausschließlich von und mit der Natur. Wir verarbeiten Produkte aus dem Ultental und unbehandelte Lebensmittel aus der Umgebung.

Wundern Sie sich nicht, wenn es keinen Kaffee, keinen Alkohol und kein Fleisch gibt. Wir versuchen uns in der Zeit hier nämlich nur von den Lebensmitteln zu ernähren, die Gesundheit, Psyche und Stabilität fördern.

Das heißt nicht, dass Sie Ihren geliebten Kaffee nicht anderswo zu sich nehmen können oder dürfen – aber versuchen Sie bewusst darauf zu verzichten. Versuchen Sie gleich auf alle Süchte zu verzichten. Auch auf Handy, Internet, Computer und Co., damit auch das Gehirn zur Ruhe kommen kann.

Die Küche ist also vegan, vegetarisch oder ayurvedisch. Kochkurse zu diesen Richtungen finden laufend statt.

Essen Sie einfach so naturnah wie möglich, trinken Sie das gesunde Quellwasser der Ultner Berge und arbeiten Sie ganzheitlich an Ihrer Gesundheit.