Tagesablauf Villa Hartungen

In diesem Haus bietet sich – rund um natürliche Gesundheit – alles an, was die Natur uns zu schenken hat.
Acht Meilensteine führen uns zur körperlichen, geistigen, psychischen und spirituellen – sprich seelischen – Gesundheit.
 
Morgens beginnen wir, im Einklang mit unserem Bio Rhythmus, bei Sonnenaufgang aufzustehen. Mit Atemübungen und Meditation begrüßen wir in Dankbarkeit den Tag.
 

Barfuß schreiten wir im Tau zum Wasserfall und kneippen dort. Das stärkt das Immunsystem und regt die Selbstheilungskräfte an. Wir bitten um göttlichen Schutz, Führung, Begleitung und Hilfe in den neuen Tag. Die Morgenpause nutzen wir, um mit den auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Bergkräutertees, den persönlichen Schwächen entgegen zu wirken, Gesundheit und Heilung zu fördern.

Naturbelassenes einheimisches Obst steht zur Verfügung, dient der Entlastung und Anregung der Organe, da diese, gut aufeinander abgestimmt, besser arbeiten können. So kann der Effekt von Anregung und Entlastung der Organe zum Genuss werden!

 
Anschließend wird der Körper bewusst und abwechslungsreich individuell in Bewegung gebracht, autogenes Training und mentales Training sowie verschiedene ähnliche Techniken begleiten das Morgenprogramm und fördern gleichzeitig auch positive Gedanken.
 
Dem Bio Rhythmus folgend, begeben wir uns zu einem aufbauenden Mittagstisch mit natürlichen Produkten von umliegenden Bauernhöfen. Ruhe-Pausen können in der sonnigen Wald-Luft genossen werden. Die Chi-Maschine zur Sauerstoffaufnahme oder das wärmeaufsteigende Fuß- Schielebad mit Saunaeffekt, das zur Entgiftung und Stärkung des Immunsystems dienende keimfreie Schlammsolefußbad stehen aber auch zur Verfügung.
 
Der Nachmittag kann ganz individuell gestaltet werden und ist gedacht zum Behandeln, Wandern und Relaxen.