Fasten Wandern Kneipp Wellness

Fasten-Wandern ist eine ganz einfache und einheitliche Methode der Selbstheilung, kombiniert mit Yoga, 5 Tibeter ®, Meditation und der Natur.

Die Luft, die Sonne, der Wind und der Regen, sowie die Wahrnehmung der Natur und die Stille können wahre Wunder wirken. Du wirst staunen, wie leicht Dir das Fasten fällt. Angst davor, Hunger zu spüren oder Dich unwohl zu fühlen, brauchst Du nicht zu haben.

Die Erkenntnis, ohne feste Nahrung Vitalität und Lebensenergie zu erzeugen; Harmonie aktiv zu erlangen und gar Krankheiten außer Gefecht setzen zu können, lässt aufhorchen.

Jungbrunnen für Körper, Seele und Geist

Denn wahre Schönheit, Jugend und vor allem Gesundheit kommt im wahrsten Sinne des Wortes von innen. Sind unsere Organe gesund, ist es auch unser Körper. Natürlich spielen auch die Gedanken eine Rolle. Doch Fasten hilft, auch diese zu klären.

Ankunft: generell um 17.00 Uhr – Abreise: meist ca. 13.00 Uhr. Verlängerung auf Anfrage möglich! Sollten Sie genügend Teilnehmer (mind. 10 Pers.) sein, so können Sie mich sehr gerne für einen individuellen Termin kontaktieren.

Seminarhaus: Villa Hartungen, Haus für natürliche Gesundheit St. Nikolaus im Ultental (Änderungen diesbezüglich dem Veranstalter vorbehalten, je nach Teilnehmerzahl)

Fasten als Diät?
Viele Frauen und Männer sind mir ihrem Körpergewicht unzufrieden und haben wohl auch schon mehrere Versuche hinter sich, mit Diäten oder anderen Methoden abzunehmen. Fasten stellt für manche eine weitere hoffnungsvolle Methode dar, um endlich die Kilos purzeln zu lassen. Doch Fasten ist weder eine Diät, noch sollte sie dafür missbraucht werden. Meist pendelt sich das Gewicht nach dem Fasten wieder ein. Doch Fasten kann als idealer Einstieg zu einer grundlegenden Ernährungsumstellung dienen, da es nach der Fastenzeit wesentlich leichter fällt, Süchte los zu lassen und dem Körper mit einer angepassten Ernährung Gutes zu tun.

Der Körper spricht mit Dir
Über Fasten, Bewegung, Natur- und Gruppenerlebnisse lernst Du, Deinen eigenen Körper und seine ureigenen Bedürfnisse wieder zu entdecken und wahrzunehmen. Beim Fasten-Wandern handelt es sich weder um eine sportliche Höchstleistung, noch um Selbstquälereien. Seit fast 20 Jahren darf ich mein Wissen über das Fasten und die Nahrung aus der Natur vermitteln – und es freut mich immer sehr, wenn ich erleben darf, wie die TeilnehmerInnen entspannt, schlank, gesund, lebensfroh, dankbar, tatkräftig und schöpferisch werden. Gleichzeitig möchte ich aber auch dazu sensibilisieren und befähigen, der Mutter Erde wieder Dank und Liebe entgegenzubringen.

Das Fasten ist die Speise der Seele!
Wie die Speise den Körper stärkt, so macht das Fasten die Seele kräftiger und verschafft ihr beweglichere Flügel. Sie hebt empor und lässt sie über himmlische Dinge nachdenken, indem sie über die Lüste und Freuden des gegenwärtigen Lebens erhaben macht. Wie leichte Fahrzeuge das Meer schneller durchqueren, schwer belastete Schiffe aber untergehen, so macht das Fasten die Gedanken leichter und den Geist klarer.

Die Fasten-Wandertage bieten eine hervorragende Möglichkeit, sich aus der Vielfalt der Mutter Natur zu ernähren, während wir auf den schönsten Wanderwegen schreiten und gleiten. Dies ist eine einfache und ganzheitliche Möglichkeit, Körper und Geist zu entgiften.

 

>> TERMINE FASTENWOCHEN <<