Beschreibung der Zimmer im Seminarhaus Villa Hartungen

Alle Schlafzimmer der Villa Hartungen sind unterschiedlich groß und mit unterschiedlicher Bettenzahl (Einbett/ Doppelbett oder Mehrbett) ausgestattet. Sie verfügen alle über Schrank, Tisch und Stuhl sowie eine Ablage (Nachttisch) am Bett. Die Zimmer sind vollends holzgetäfelt, großteils aus Zirm.
Die Zimmer Nr. 1 bis 7 befinden sich im ersten Stock der Villa Hartungen die Zimmer Nr. 8 bis 14 im zweiten Stock.
In Parterre befindet sich ein großer gemeinsamer Speisesaal/ Aufenthaltsraum und die große Küche mit Holzherd/Ofen. Im 1. Stock lädt eine Zirm getäfelte Stube mit Südbalkon zum Verweilen ein. Der Seminarraum befindet sich auf dem Dachboden. Ein großer Garten zur Südseite sowie ein Parkplatz (Nordostseite) sind ebenfalls vorhanden.
Die Villa Hartungen hat eine eigene Quelle, die das Haus mit Wasser versorgt, und Eigenstrom.

Gut zu wissen…

  • Handtücher und Bettwäsche können Sie selbst mitbringen oder gegen einen Aufpreis von € 5.- ausleihen.
  • Die Zimmer werden nur nach Abreise geputzt, Putzmaterial für eventuelle Zwischenreinigungen steht jedoch zur Verfügung.
  • Die Zimmer verfügen über eine Waschmöglichkeit mit Kalt- und Warmwasser (außer Zimmer Nr. 5, 11 und 12).
  • Pro Etage gibt es einen großen Waschraum der über 3 WC und 2 Duschen/ im Parterre 2 WC verfügt.
  • Ein offener Balkon ohne Trennwände schließt sich um alle Zimmer.

Zimmer Nr.5

Das Zimmer Nr. 5 befindet sich im 1. Stock der Villa Hartungen. Es grenzt an den Waschraum an und hat daher keine separate Waschmöglichkeit auf dem Zimmer. Der Balkon ist nach Süd/West ausgerichtet und bietet Ihnen eine schöne Bergsicht taleinwärts zum Ortler Auslaufgebiet hin.
Es kann als Doppelbettzimmer oder mit drei Einzelbetten genutzt werden.

Zimmer Nr.7 und 14

Das Steinerzimmer Nr. 7 und das Zimmer Nr. 14 sind östlich mit Talblick ausgerichtet, sie verfügen über eine Waschmöglichkeit mit Kalt- und Warmwasser.
Der Balkon ist nur über den Gang erreichbar. Die extra großen Betten mit Heu bzw. Stroh sorgen für einen besonderen Schlafkomfort.
Im Steinerzimmer Nr. 7 schlafen Sie in einem 2 Meter langen Heu-Doppelbett. (1. Sock)
Das Zimmer Nr. 14 (2. Stock) verfügt über zwei 2,20 Meter lange Strohbetten, die als Doppelbett oder als zwei Einzelbetten benutzt werden können.

Zimmer Nr.2 und 9

Die Zimmer Nr. 2 (1. Stock) und Nr. 9 (2. Stock) verfügen über einen wunderbaren Berg- und Talblick sowie eine Waschmöglichkeit mit Kalt- und Warmwasser. Sie können als Doppelzimmer, Drei- und Vierbettzimmer genutzt werden. In der Regel werden Sie mit einem Einzelbett und einem Doppelbett (alle Betten sind extra lang, 2 Meter) vergeben.
Außerdem haben sie einen direkten Zugang zur Terrasse und zum Balkon mit Ausrichtung nach Süd/Westen.

Zimmer Nr.1 und 8

Die Zimmer Nr. 1 (1. Stock) und Nr. 8 (2. Stock) sind gegen Westen/Norden ausgerichtet und begeistern mit ihrem Berg- und Talblick. Sie verfügen über eine Waschmöglichkeit mit Kalt- und Warmwasser. Den Balkon erreichen Sie über den Gang.
Die Zimmer sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, die als Doppelbett oder getrennt benutzt werden können. Die Einzelbetten im Zimmer Nr. 1 sind extra lang (2 Meter).

Zimmer Nr.3 und 10

Die Süd/Westlich ausgerichteten Zimmer Nr. 3 (1. Stock) und Nr. 10 (2. Stock) sind mit zwei Einzelbetten, die nicht als Doppelbett benutzt werden können, ausgestattet. Sie verfügen über eine Waschmöglichkeit mit Kalt- und Warmwasser.
Eine Besonderheit ist der angrenzende Wintergarten (mit einem Divan, Tisch und Stuhl) sowie die direkte Verbindung zum Balkon.