Meine Spezialgebiete

Erfahrungen von dankbaren Klienten

Viele Menschen* brauchen Beweise
…damit sie daran glauben können, dass energetische Sitzungen, aber auch therapeutische Behandlungen wie Dorn&Breuss oder Medizin aus der Natur Erfolge bringen. Daher möchte ich einige – auch schwere – Fälle bringen, bei denen großartige Erfolge möglich sein durften. Doch vor allem möchte ich diese Erfolge der Naturmedizin schildern, um Hoffnung zu schenken.

Psychisch angeschlagene Menschen
Auch psychisch angeschlagene Menschen, angefangen bei Burn-Out, Depressionen bis hin zu schwereren Krankheiten erleben immer wieder, wie bereits nach einer Sitzung Besserung eintritt und sie nach Beseitigung der Ursache über die energetischen Behandlungen zu mehr Kraft kommen und nach und nach wieder ein normales Leben führen können.

Ich danke allen für ihr Vertrauen und freue mich über jeden einzelnen Erfolg, egal wie groß oder klein er sein mag. Denn auch kleine Beschwerden zeigen auf, dass etwas nicht mehr im Lot ist und wieder in die natürliche Ordnung zurückgebracht werden möchte.

Auf diesem Wege möchte ich alle begleiten, die Hilfe bei mir suchen.

Mit gesunden Grüßen und Wünschen,
Eure Bernadette

*um die Anonymität zu wahren, wurden die Namen geändert

Fasten & Diät

Ayurveda Kochkurse mit Harald Schmitz – von Mai – Oktober

Was bedeutet Ayurveda!?

Ayurveda bedeutet die Weisheit (Veda) vom gesunden Leben (Ayur). Harmonie und Ausgeglichenheit sind das Ziel. Die ersten schriftlichen Nachweise wurden bereits vor mehr als 3000 Jahren in der ältesten Schriftart (Sanskrit) verfasst. Ayurveda beschäftigt sich mit den Grundlagen zur Erhaltung der Gesundheit, sowie Stärkung des Immunsystems und begleitet uns auf natürliche Weise auf dem Weg des Älterwerdens. Die Gesundheitssysteme der Ägypter, Griechen und Perser haben das Wissen von Ayurveda als Grundlage übernommen. Ayurveda ist ein ganzheitliches System, das Körper, Seele und Geist miteinander verbindet. Krankheit entsteht durch die Unausgeglichenheit dieser Faktoren. Durch sanfte, vorbeugende Maßnahmen wie Massagen, Meditation, sowie Yoga einhergehend mit einer ausgewogenen Ernährung, hilft Ayurveda Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter zu bewahren. In Indien ist Ayurveda als Naturheilkunde in der Kultur verankert: ein Jahrtausende altes Heilsystem basierend auf eine Fünf-Elementen-Lehre.

Jeden 1. Samstag im Monat Kochkurs:
Die Grundlagen von Ayurveda von 11 -19 Uhr mit gemeinsamem Essen € 135,-

KURS BESCHREIBUNG: Hier erleben Sie die Grundlagen des Ayurveda in Aktion. Eine sowohl schmackhafte als auch wohltuende Bereicherung für die tägliche Küche.

Theorie:
• Einführung in die Grundlagen von Ayurveda -Was bedeutet Ayurveda?
• Die 5-Elemente und wie sie die Natur des Einzelnen bestimmen
• Die Qualitäten unserer Lebensmittel, Ihre Wirkung und die Art der Zubereitung
• Kräuter und Gewürzkunde im Ayurveda

Praxis:
• Zubereitung eines vegetarisch, sensibel und auf alle Sinne harmonisch abgestimmten Menüs.
• Entsprechend der Jahreszeit und Tagesdynamik bestehend aus: Chutney, Fladenbrot, Dhal (Zubereitung aus Hülsenfrüchten), Gemüsevariationen, Reisgericht etc.

Jeden 3. Samstag im Monat Kochkurs:
Der weiterführende Kurs von 13 -19 Uhr mit gemeinsamer Verkostung € 98,-

Hier vertiefen wir das Wissen um Ayurveda!
• Wie wir mit unserer Ernährung im Einklang mit den Jahreszeiten, unserer Konstitution oder der Wetterlage gezielt unsere Gesundheit und Vitalität stärken können.
• Empfehlungen zu den Themen vegane, Blutgruppen-orientierte und basische Ernährung aus ayurvedischer Sicht.
• Neue Rezepten: Vegane Kuchen, Fingerfood, Geheimnissen aus der Feinen Küche
• Wo wir unsere Kreativität einsetzen und mit viel Herz ein Fest für alle Sinne auf den Tisch zaubern.


HARALD SCHMITZ
Nach einer klassischen Kochausbildung und 10 Jahren in der europäischen Gastronomie (u.a. in 5* Hotels und Restaurants in St. Moritz, Klosters und Paris) eröffnete Harald 1993 seinen Catering-Service und gab erste Kochkurse. Über Meditation und Massage lernte er Ayurveda kennen und schätzen. Dadurch inspiriert, begann er 1996 seine Weiterbildungen bei diversen Lehrern in Europa, den USA, Brasilien sowie Indien, in den Bereichen Meditation, Ernährung und Massage. Er ist heute Ayurveda Experte mit dem Spezialgebiet Ernährung. Arbeitet als Privat-sowie Seminarkoch in verschiedenen Ländern und gibt seit über 20 Jahren Kochseminare weltweit.Seine Seminare sind in erster Linie praxisorientiert und er schafft es über das Kochen die Leute zu inspirieren, achtsamer mit sich umzugehen. „Durch zahlreiche Reisen hat er eine Kreativität in der Zubereitung von Speisen erlangt die seines Gleichen sucht.“

 

Yoga-Wander-Tage/Wochen – Chronisch gesund mit den 8 Meilensteinen

Yoga-Wander-Tage/Wochen – Chronisch gesund mit den 8 Meilensteinen

Das Wort „Yoga“ bedeutet„verbinden“, „vereinigen“: Die Aufmerksamkeit sammeln und nach innen richten.
 Im Yoga vereinigt sich unser Selbst wieder mit dem reinen Bewusstsein. So wird die scheinbare Trennung von Geist und Körper aufgelöst. Nach den Yoga Lehren ist unsere Wirklichkeit unbewegt und unverändert und durch das Yoga finden wir zu dieser zurück.

Yoga und Wandern unterstützt dich, blockierte Energien wieder ins Fließen zu bringen. In dieser Zeit üben wir Hatha-Yoga (Yoga der Körperhaltungen) und Prana- Yoga (Atem-Yoga), Wandern täglich 4- 6 Stunden.

Ziel ist: Steigerung der Gesundheit, Licht und Sonne in den Körper zu holen, ganzheitliches Wohlbefinden und Ausgeglichenheit zu erreichen. Es geht um die Aktivierung deines Bewusstseins, den Kontakt zur Intelligenz deiner Seele und zur Weisheit deines Körpers.

Das Wort „Yoga“ bedeutet„verbinden“, „vereinigen“: Die Aufmerksamkeit sammeln und nach innen richten.
 Im Yoga vereinigt sich unser Selbst wieder mit dem reinen Bewusstsein. So wird die scheinbare Trennung von Geist und Körper aufgelöst. Nach den Yoga Lehren ist unsere Wirklichkeit unbewegt und unverändert und durch das Yoga finden wir zu dieser zurück.

Yoga und Wandern unterstützt dich, blockierte Energien wieder ins Fließen zu bringen. In dieser Zeit üben wir Hatha-Yoga (Yoga der Körperhaltungen) und Prana- Yoga (Atem-Yoga), Wandern täglich 4- 6 Stunden.

Ziel ist: Steigerung der Gesundheit, Licht und Sonne in den Körper zu holen, ganzheitliches Wohlbefinden und Ausgeglichenheit zu erreichen. Es geht um die Aktivierung deines Bewusstseins, den Kontakt zur Intelligenz deiner Seele und zur Weisheit deines Körpers.

Die Mitte finden-durch innere Ruhe zur Gesundheit

Die Vormittage sind dafür da, bei sieh selbst anzukommen – in die Ruhe zu kommen! Der Morgen beginnt mit Tautreten, Atemübungen, Meditation, Yoga, smoveyÜBUNGEN etc. – wo es vor al lern da rum geht, im HI ER UND JETZT bei sich anzukommen! Der Atem spielt dabei eine zentrale Rolle-wir lernen ihn bewusst zu lenken und damit neue Energie in jede Zelle des Körpers zu Ieiten. Dadurch wird der Körper stark und die Psyche sowie der Geist klar.

Wandern – auf und ab im Rhythmus des Lebens

Die Nachmittage sind dafür da, sich mit der Umgebung auseinanderzusetzen. Auf unseren Wanderungen werden wir der kulturellen und natürlichen Schönheit des Tales auf den Grund gehen. Wir lassen uns von der Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit der Landschaft verzaubern und genießen die Natur in vollen Zü-gen. Eine geführte Kräuterwanderung gibt uns Einblick in die Vielfalt der Heilkräuter am Wegesrand.

Ernährung – basisch und mit speziellen Wildkräutern

Ein ayurvedischer Koch verpflegt uns während der Gesundheitstage mit Ieckeren und hochwertigen vegetarischen Gerichten. Verschiedene sei bst hergestellte Kräutertees helfen unseren Körper zu entschlacken. Das hauseigene Fußschlammsolebad, die Chi-Maschine und das Schielebad stärken zusätzlich unser Immun- und Kreislaufsystem.

Unterkunft- Refugium Villa Hartungen

Wir sind in einem geschichtsträchtigen Gebäude untergebracht, der Villa Hartungen in St. Nikolaus, benannt nach Dr. Christoph Hartung von Hartungen, einem österreichischen Arzt, der im 19. und 20. Jahrhundert durch seine Wasser-Kur Prominenz und Adel an diesen Kurort ins hinterste Ultental holte. Das Haus wurde na eh umfangreichen Renovierungen im Frühjahr 2018 wiedereröffnet und wird von der Heilpraktikerin, Pranatherapeutin und Heilerin Bernadette Schwienbacher geleitet. Die Zimmer sind alle holzgetäfelt, großteils aus Zirbenholz und verfügen in der Regel über eine Waschmöglichkeit. Pro Etage gibt es einen großen Waschraum, Duschen und WCs.

Preis: 530 € (Doppelzimmer), 580 € (Einzelzimmer)

Handtücher und Bettwäsche können Sie selbst mitbringen oder gegen einen Aufpreis von€ 7.- ausleihen. lnklusivleistungen: 5 Übernachtungen mit Vollpension inkl. Wasser, Tee und Programm wie oben beschrieben.

Covid-Info: Es sind alle räumlichen und technischen Voraussetzungen gegeben, um die gesetzlichen Schutzregeln einzuhalten.
Anmeldung erforderlich.

Natürlich wird individuell auf die Gruppe eingegangen!

Chronisch gesund mit den 8 Meilensteinen

Weitere Termine:

Von 17. bis 24. Juli
Von 28. bis 30. August
Von 11. bis 13. September
Von 18. bis 25. September
Yoga-Wochenende vom 9. bis 11. Oktober Start 7 uhr
Vom 28. bis 30. August – Gipfelstürmer: spreng all deine Ketten die der Kopf ums Herz gelegt

Mittwochs ist immer Schweigetag
Dienstags werden die 5 Tibeter mit eingebaut
Freitags findet immer ein lustiger gemütlicher Abend statt

Preise – verschiedene Pakete
Paket 1 –  1 tag von 8 bis 20 uhr = € 105.-
Paket 2 – Fr. – So. Von 10 bis 17 uhr = € 260
Paket 3 – Fr. bis Mi. von 10 bis 17 uhr = € 495.-
Paket 4 –Tage von 10 bis 17 Uhr = € 740.-
Paket 5 – Tage von 10 bis 17 uhr = € 980. –

Ort: Villa Hartungen, Ulten

Die Ernährung in der Villa Hartungen

Gesund und natürlich – die Ernährung in der Villa Hartungen

Die Gesundheit ist unser größter Schatz. Dabei vergessen viele leider, dass sie gleich mehrere wichtige Bereiche umfasst. Wir sollten also ganzheitlich an unserer Gesundheit arbeiten.

In der Villa Hartungen, dem Haus für natürliche Gesundheit, gehen wir bewusst auf die acht Meilensteine der Gesundheit ein: ein bewusster ATEM, positive GEDANKEN, gezielte BEWEGUNG, achtsames BITTEN, genügend STILLE, das fühlende DANKEN, das Zurück zur NATUR und zum gutem Schluss die gesunde ERNÄHRUNG.

In der Villa Hartungen können Sie sich ganzheitlich weiterbilden. In Seminaren, Kursen und Behandlungen sowie Hypnose tanken Sie neue Lebenskraft. Auf Wanderungen und Ausflügen in die Natur sammeln Sie Kräuter und weitere essbare Köstlichkeiten auf naturbelassenen Böden.

Hier, in den Bergen, in den Wäldern und am nahen Wasserfall auf über 1.300 Metern, ist die Natur vielfach noch unberührt. Genau in dieser Umgebung werden Sie lernen, wie einfach Verzicht sein kann und wie viel Nahrung uns die Natur schenkt. Sie müssen nur anfangen mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Sie werden lernen, wie wohltuend Fasten für Körper und Seele sein kann und wie viel Kraft Sie daraus schöpfen. In der Villa Hartungen ernähren wir uns ausschließlich von und mit der Natur. Wir verarbeiten Produkte aus dem Ultental und unbehandelte Lebensmittel aus der Umgebung.

Wundern Sie sich nicht, wenn es keinen Kaffee, keinen Alkohol und kein Fleisch gibt. Wir versuchen uns hier in dieser Zeit von den Lebensmitteln zu ernähren, die Gesundheit, Psyche und Stabilität fördern.

Das heißt, dass Sie ihren geliebten Kaffee gern anderswo zu sich nehmen können oder dürfen – versuchen Sie aber bewusst darauf zu verzichten. Versuchen Sie gleich auf alle Süchte zu verzichten: auf Handy, Internet, Computer und Co., damit auch das Gehirn zur Ruhe kommen kann.

Die Küche ist also vegan, vegetarisch oder ayurvedisch. Kochkurse zu diesen Richtungen finden laufend statt.

Essen Sie einfach so naturnah wie möglich, trinken Sie das gesunde Quellwasser der Ultner Berge und arbeiten Sie ganzheitlich an Ihrer Gesundheit.

Spende

Villa Hartungen ist für jede Unterstützung von Herzen dankbar

Villa Hartungen ist 1903 inmitten des Ultentaler Fichtenwaldes in Südtirol errichtet worden, so war sie der ideale Standort für ein Sanatorium.

Irgendwann gab es für solche Einrichtungen keine Verwendung mehr und das Sanatorium musste schließen. Ende April 2018 wird die Villa aus ihrem Dornröschenschlaf wiedererwacht. Dann wird es als „Haus für natürliche Gesundheit“ jedes Jahr bis Allerheiligen für jeden zugänglich sein, der in der Natur Lebenskraft tanken und Heilmittel finden will.

Eine neue Kultur der Gesundheit, wo der Mensch in seiner Ganzheit, bestehend aus Körper, Geist und Seele, betrachtet wird, soll hier gefördert und weitergegeben werden. Geboten werden Ausbildungen für die Persönlichkeit, Seminare, Kurse und Behandlungen wie z.B. Yoga, die fünf Tibeter®, innerFitness® Dorn-Methode und Breuss-Massage, Heilkräuter, Heilerde, Herstellung eigener Heil- Schönheitsprodukte, Selbstheilung, Bachblüten, Schüsslersalze, Atemschulung … mit Beherbergung.

Ich bin auf einem Hof im Ultental geboren und aufgewachsen, dort wurde mir diese Kultur der natürlichen Gesundheit von meinen Vorfahren in die Wiege gelegt. Ich habe sie mit Leidenschaft und Ehrgeiz im Laufe meines Lebens weiterentwickelt und sie ist ein Teil von mir geworden. Meine Berufung ist es, diese Erfahrung den Menschen zur Verfügung zu stellen und die Liebe zur Natur in allen zu erwecken, denn in jedem von uns liegt der ursprüngliche und natürliche Kreislauf des Lebens, der nur darauf wartet wieder aktiviert zu werden.

Für die Wiedereröffnung von Villa Hartungen, mit ihrem Angebot an Kursen und Behandlungen, investiere ich meine ganze Energie, jedoch reicht sie nicht aus. Ich bitte Sie deshalb um eine Spende. Jeder einzelne Euro ist ein wertvoller Baustein für dieses Projekt!

Raiffeisenkasse Ulten – St. Pankratz -Laurein
39016 Ulten – St. Walburg
IBAN: IT 67Q 08231 59030 000300204960
SWIFT-BIC: RZSBIT21039

Leserrückmeldungen zu den Büchern

„Ich lese gerade mit großer Freude Ihr Buch „Wenn Körper und Seele zueinander finden“ und bin tief berührt von diesem Werk! Ein tolles Buch mit großartigen Übungen, Ernährungstipps ect..und Ihre schönen Beschreibungen aus der Kindheit sind auch tief berührend.
Schade, dass Sie soweit weg von mir wohnen, sonst würde ich gerne Kurse bei Ihnen besuchen! Liebe Grüße aus dem Tennengau/Salzburger Land!“

***

Ich lese gerade das Buch „Wenn Körper und Seele zueinander finden“ und es ist wirklich faszinierend.
Ich mache selbst solche Übungen und habe durch Ausrichtung meiner Gedanken viel Heilung erzielen können.

Ich möchte mich bedanken, und sagen, dass dieses Buch eine kräftige Energie hat, die Intention ist deutlich zu spüren.
Man fühlt sich auch beim Lesen sehr wohl, eingehüllt in diese Energie.

Ich würde sehr gerne gemeinsam ein Fasten machen, gibt es da Workshops?
Alles Liebe
Nicki

***

Seitdem ich Ihre Bücher gelesen habe „kümmere“ ich mich wieder viel besser um mich, Atmen- Ernährung- Zeit für mich….geht in der Hektik des Alltags mit Arbeiten, Kindern, Haushalt oft unter- dabei ist es so wichtig….Dank der vielen tollen Impulse in den Büchern, werde ich wieder mehr auf mich schauen!


***

Ich habe bereits die Bücher „Wenn Körper und Seele zueinander finden“ und „Heilkräuter für die Seele“ zu Hause und bin sehr begeistert. Besonders das erste Buch hat mich sehr im Herzen bewegt und beeinflusst. Es hat mich geerdet und jetzt sehe ich die Welt wieder aus etwas anderen Augen.

***


Liebe Frau Bernadette Schwienbacher,
seit 2015 habe ich Ihr Buch “Wenn Körper & Seele zueinander finden”. Ich habe es schon mehrmals gelesen und auch verschenkt. Das Buch nehm ich mir immer wieder zur Hand und lies darin. Man kann es gar nicht oft genug lesen. Es ist so informativ und gibt einen wirklich viel für das Leben.

Tagesablauf Villa Hartungen

In diesem Haus bietet sich – rund um natürliche Gesundheit – alles an, was die Natur uns zu schenken hat.
Acht Meilensteine führen uns zur körperlichen, geistigen, psychischen und spirituellen – sprich seelischen – Gesundheit.
 
Morgens beginnen wir, im Einklang mit unserem Bio Rhythmus, bei Sonnenaufgang aufzustehen. Mit Atemübungen und Meditation begrüßen wir in Dankbarkeit den Tag.

Barfuß schreiten wir im Tau zum Wasserfall und kneippen dort. Das stärkt das Immunsystem und regt die Selbstheilungskräfte an. Wir bitten um göttlichen Schutz, Führung, Begleitung und Hilfe für jeden neuen Tag. Die Morgenpause nutzen wir, um mit den auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Bergkräutertees, den persönlichen Schwächen entgegen zu wirken, Gesundheit und Heilung zu fördern.

Naturbelassenes, einheimisches Obst steht immer zur Verkostung bereit. Es dient, gut aufeinander abgestimmt, der Entlastung und Anregung der Organe und lässt diese besser arbeiten. So kann die Anregung und Entlastung der Organe zum effektvollen Genuss werden!

Anschließend wird der Körper mit Bewusstheit und Abwechslung ganz individuell in Bewegung gebracht. Autogenes Training, mentales Training und weitere ähnliche Techniken gehören zum Morgenprogramm und fördern zudem unsere positive Gedankenwelt.

Dem Bio Rhythmus folgend, begeben wir uns zu einem aufbauenden Mittagstisch mit natürlichen Produkten der umliegenden Bauernhöfe.
Ruhepausen können in der sonnigen Waldluft genossen werden. Stärkende Anwendungen, wie die Chi-Maschine zur Sauerstoffaufnahme, das wärmeaufsteigende Fuß-Schielebad mit Saunaeffekt oder das zur Entgiftung und Stärkung des Immunsystems dienende, keimfreie Schlammsole-Fußbad, können gern in Anspruch genommen werden.

Der Nachmittag kann ganz individuell nach Ihrem Herzenswunsch gestaltet werden und ist gedacht für wohltuende Behandlungen, genussvolles Wandern, entspannendes Relaxen und für die Weiterbildung in der Kräuterlehre.